Home Turnierhundsport CSC
Combinations-Speed-Cup (CSC) PDF Drucken
Wenn ein CSC-Parcours aufgebaut wird, gibt es richtige Wettkampfstimmung.

Drei Hundeführer sind mit ihren Hunden am Start. Hier geht es um Tempo, Gehorsam, Sozialverträglichkeit der Hunde - trotz hoher Anspannung - und um Führigkeit. Der Parcours ist in drei Sektionen, gespickt mit Hindernissen, Slalomtoren und Wendestangen aufgeteilt und jeder Hundeführer steht mit seinem Hund an der ihm zugewiesenen Startposition und darf dort erst dann loslaufen, wenn der vorherige Läufer sein Ziel erreicht hat. Ähnlich den Staffelläufen in der Leichtathletik, jedoch ohne Staffelübergabe, laufen die Spielregeln des CSC.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. Oktober 2008 um 15:18 Uhr
 
HSC Bünde e.V. - Der Treffpunkt für Hund und Mensch